Wäschekorb Test 2021: Die besten 5 Wäschekörbe im Vergleich
Wäschekorb Test 2021: Die besten 5 Wäschekörbe im Vergleich
5 / 2 Bewertung(en)
SAMMART
SAMMART Zusammenklappbarer Wäschekorb
48 x 38 x 7 cm
TPE & PP
Komfort Griffe
YOUDENOVA
YOUDENOVA Wäschekorb Geflochten Wäschesammler Laundry baskets
38 x 38 x 50 cm
Hochwertiges Baumwolle
Einzigartig Handgemacht
keeeper
keeeper Ergonomischer Wäschekorb
65 x 28.5 x 45 cm
Kunststoff
bis zu 7 kg Wäsche
CURVER
CURVER Style 60L
44.8 x 34.1 x 61.5 cm
Kunststoff
Kapazität: 60 Liter
Rotho
Rotho Brisen Wäschekorb 40 l
60 x 40 x 24 cm
Kunststoff
Kapazität: 40 Liter

Wählen Sie die besten Wäschekörbe

Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Wäschekörbe

3 Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern!

66.67% der Benutzer wählten SAMMART, 0.00% YOUDENOVA, 33.33% keeeper, 0.00% CURVER und 0.00% Rotho. Jeden Monat analysieren wir Ihre Antworten und ändern unsere Bewertung.

Wenn Sie mit Wäsche beladen sind, sind Sie nicht allein. Die typische deutsche Familie wäscht etwa 300 Ladungen Wäsche pro Jahr. Wenn Sie Kinder haben, im Freien arbeiten und/oder sich viel bewegen, kann sich Ihre Wäsche sogar noch schneller als der Durchschnitt stapeln. Glücklicherweise kann ein hochwertiger Wäschekorb Ihr Zuhause aufgeräumter aussehen lassen, indem er Kleidungsstücke und Wäsche einfach an einem Ort aufbewahrt.

Wenn Sie den Wäschekorb in einem Badezimmer aufstellen wollen, können Sie einen ganz anderen wählen als einen, den Sie für einen Schrank oder hinter der Schlafzimmertür wählen. Wenn Sie eine große, zentrale Waschküche haben, in die die Familienmitglieder ihre schmutzige Wäsche bringen sollen, sind mehrere beschriftete Wäschekörbe vielleicht am besten geeignet. Für manche Menschen, insbesondere für diejenigen, die in Wohnungen ohne eigene Waschküche leben, kann ein Wäschekorb auf Rädern von Vorteil sein.

Der beste Wäschekorb ist bequem zu tragen, leicht zu reinigen und belüftet, um Gerüche auszulüften. Das Angebot an Wäschekörben wächst ständig und reicht von praktisch bis elegant, von platzsparend bis rollbar. Dieser Ratgeber hilft Ihnen zu entscheiden, welche Modelle für Ihre Bedürfnisse die beste Wahl sind.

Wie wir die Wäschekörbe gewählt haben

Keine Überraschung: Kaufratgeber für Wäschekörbe gibt es so gut wie gar nicht. Die meisten der “Ratgeber”, die es gibt, sind nichts weiter als Diashows von Wäschekörben, die ein Redakteur für hübsch genug hielt, um sie auf den Bildschirm zu bringen. Nach einigem Suchen habe ich ein paar Anleitungen mit einfachen und nützlichen, aber wichtigen Empfehlungen gefunden.

Wir wussten, welche Eigenschaften wir haben wollten, aber einen qualitativ hochwertigen Wäschekorb zu finden, war viel schwieriger als wir erwartet hatten. Dafür, dass es sich um ein so einfaches Gerät handelt, sind die meisten mit einigen kritischen Mängeln versehen. Mit den oben genannten Zielen im Hinterkopf begann ich eine gründliche Untersuchung aller Wäschekörbe und -körbe auf dem Markt. Ich habe Hunderte von Bewertungen gelesen, um eine Liste möglicher Konkurrenten einzugrenzen. Ich besuchte lokale Geschäfte, um die Kandidaten aus der Nähe und persönlich zu betrachten. Fühlen sich die Griffe gut an? Fasst er genug Wäsche? Fühlt er sich gut verarbeitet an?

Am Ende habe ich mehr als 30 Modelle bewertet, um herauszufinden, was einen guten Wäschekorb ausmacht und welchen Sie kaufen sollten. Ich bin in Geschäfte gegangen und habe die Körbe mit Handtüchern und Bettwäsche beladen, um eine Vorstellung von ihrem Fassungsvermögen zu bekommen und davon, wie sie sich beim Beladen anfühlen. Ich habe unzählige Bewertungen gelesen und mit Leuten über ihre Wäschekörbe gesprochen. Schließlich habe ich mich auf ein paar Kandidaten beschränkt und sie für meine eigene Wäsche gekauft, um die besten Wäschekörbe zu finden.

Wer sollte einen Wäschekorb kaufen

Wenn Sie einen Wäschekorb haben, der all Ihre Wäsche fasst und nicht auseinanderfällt, brauchen Sie ihn wahrscheinlich nicht zu ersetzen. Warten Sie erst, bis er kaputtgeht. Aber wenn Sie immer noch all Ihre Wäsche aus dem Trockner in einem Sack transportieren, der sie zerknittert, ist es an der Zeit, auf einen Wäschekorb umzusteigen.

Ein Wäschekorb kann nasse oder trockene, schmutzige oder saubere Wäsche aufbewahren und übernimmt alles, vom Halten der schmutzigen Wäsche, während sie sich ansammelt, bis zum Transport in die Waschmaschine und zurück. Er ist auch stabil genug, um eine Schachtel Waschmittel zusammen mit Ihrer Wäsche zu transportieren, kein Problem

Worauf Sie beim Kauf eines Wäschekorbs achten sollten

Ein guter Wäschekorb passt in den dafür vorgesehenen Raum, passt zu Ihrer Einrichtung und hält den Strapazen des Alltags stand. Hier sind einige Faktoren und Eigenschaften, die Sie beim Kauf eines Wäschekorbs berücksichtigen sollten:

Materialien eines Wäschekorbs

Die meisten Wäschekörbe sind aus Kunststoff, Weide oder geflochtenen Materialien hergestellt.

Auch wenn es ökologische Gründe gibt, Plastik zu vermeiden, haben wir uns aus mehreren Gründen für Wäschekörbe aus Plastik entschieden. Kunststoffkörbe sind in der Regel leicht, relativ preiswert und langlebig. Sie sind traditionell nicht die stilvollsten, aber sehr praktisch. Kunststoff ist widerstandsfähiger gegen Schimmel als andere Materialien, und Sie können den Korb mit einem schnellen Wisch mit einem Tuch oder Schwamm sauber halten. Kunststoff verformt sich nicht, wenn er Wasser ausgesetzt wird. Kunststoff ist im Verhältnis zu seinem Gewicht sehr stabil, was den Transport von Wäsche über Treppen oder in ein Auto erleichtert. Wäscheladungen können schwer werden, vor allem wenn nasse Wäsche von der Waschmaschine in den Trockner transportiert werden soll. Ein leichter Korb oder Wäschekorb erleichtert den Transport der Wäsche.

Weidenkörbe, die von manchen Menschen als stilvoller angesehen werden, sind ebenfalls stabil, langlebig und leicht. Mit zunehmendem Alter kann Weidengeflecht – typischerweise aus dünnem Material wie Schilf, Rohr, Weide, Eiche und Esche geflochten – jedoch schlechter werden und sich möglicherweise in Ihrer Wäsche verfangen. Ein wiederverwendbarer, in der Maschine waschbarer Korbeinsatz aus Stoff kann helfen, das Verfangen zu verhindern und Ihren Weidenkorb sauberer zu halten.

Geflochtene Körbe werden aus natürlichen Materialien wie Baumwolle, Gräsern und Palmenblättern, aber auch aus Kunststoff und anderen synthetischen Materialien hergestellt. Sie gelten als stilvoller und sind nicht nur für Wäsche gedacht (sie werden oft als Spielzeugbehälter, dekorative Pflanzenhalter und zur Aufbewahrung verwendet). Wenn Sie auf der Suche nach einem umweltfreundlichen Wäschekorb sind, sind geflochtene Naturmaterialien eine gute Wahl.

Sowohl Kunststoff als auch Weide sind leicht und tragbar, aber wenn man bedenkt, dass die Wäsche oft feucht ist, ist ein Wäschekorb, der die Kleidung nicht atmen lässt, keine gute Wahl. Ich habe schon viele Trainingsklamotten im Boden von Wäschekörben aus Segeltuch schimmeln sehen, aber keine, die in gut belüfteten Körben aufbewahrt wurden. Bei einigen Körben wird die Pappe mit einem beschichteten Material überzogen. Wenn diese Pappe innen nass wird, ist der Korb ruiniert.

Egal, für welches Material Sie sich entscheiden, es ist ratsam, den Wäschekorb regelmäßig mit Produkten zu desinfizieren, die für sein Material geeignet sind. Schließlich trägt und bewahrt er sowohl saubere als auch schmutzige Wäsche auf, so dass die Reinigung dazu beiträgt, dass frisch gewaschene Wäsche frei von Schmutz und Gerüchen bleibt.

Griffe eines Wäschekorbs

Die Griffe sollten bequem sein, damit sie Ihre Hände nicht belasten, und stabil genug, um das Gewicht des gefüllten Korbs zu tragen. Eine Überladung des Korbes, insbesondere mit schwerer, nasser Wäsche, belastet die Griffe.

Viele Körbe verwenden Zierleisten an den Griffen, die zwar schön aussehen, aber eine schwächere Verbindung schaffen. Manche haben auch Rillen an der Unterseite der Griffe, die zwar etwas Sicherheit bieten, sich aber in Ihr Fleisch graben. Mehrere Sätze von Griffen, um den Korb in der Länge oder in der Breite zu halten, sind schön.

Einige Körbe haben an den Seiten integrierte Griffe. Diese Griffe sind in der Regel breiter und verteilen das Gewicht des Korbs, so dass er leichter zu tragen ist. Körbe mit dünnen Griffen haben nicht viel Fläche, um das Gewicht des Korbes zu verteilen und belasten Ihre Hände zusätzlich.

Griffe an geflochtenen Körben sind meist in der Nähe der Oberseite des Korbes angebracht. Lange oder flexible Griffe sind vorteilhaft für Multitasking – Sie können den Korb mit einer Hand an beiden Griffen fassen.

Belüftung eines Wäschekorbs

Die Belüftung ist sowohl für nasse, stinkende Trainingskleidung als auch für saubere, leicht feuchte Kleidung gut. Feuchte Kleidung, die in einem nicht belüfteten Wäschekorb vergraben ist, ist anfällig für Schimmelbildung. (Mir ist das auch schon passiert.) Eine gut belüftete Tasche oder ein Korb kann dies verhindern. Er eignet sich auch gut für Kleidungsstücke, die im Trockner nicht ganz trocken werden, wie z. B. Jeans oder Handtücher.

Während schmutzige Wäsche selten wunderbar riecht, kann sie extrem übelriechend werden, wenn der Wäschekorb nicht einige Luftlöcher enthält. Feuchte Wäschestücke können schimmeln oder einfach einen sauren Geruch annehmen. Selbst wenn ein Wäschekorb keinen Deckel hat, kann die Wäsche am Boden nicht genug Luft bekommen, um Schimmel oder Geruch zu verhindern, wenn die Seiten nicht belüftet sind. Wäschekörbe aus Weide oder Rattan haben in der Regel genügend Luftzufuhr, ebenso wie Wäschekörbe mit poröser Leinwandauskleidung. Kunststoffkörbe mit sehr großen Löchern lassen oft die meiste Luft herein, sind aber möglicherweise nicht so haltbar und brechen oder splittern mit der Zeit.

Die Löcher an den Seiten der Wäschekörbe lassen die Luft zirkulieren, damit Kleidung und Wäsche “atmen” können. So wird verhindert, dass sich unangenehme Gerüche und Schimmelpilze im Korb festsetzen. Wenn ein Korb keine Belüftungslöcher hat, suchen Sie stattdessen nach einem Netzeinsatz, um die Wäsche zu belüften.

Auch mit Belüftung ist es keine gute Idee, nasse oder feuchte Wäsche im Korb zu lassen, da sie sonst anfangen könnte zu riechen oder Schimmel zu entwickeln, der einen muffigen Geruch verursacht, den man nur schwer wieder loswird (und der aus Weidenkörben fast unmöglich zu entfernen ist). Schimmel, der sich unter den richtigen Bedingungen innerhalb von 24 Stunden zu entwickeln beginnt, ist sogar noch hartnäckiger zu beseitigen.

Fassungsvermögen eines Wäschekorbs

Die Wäschemenge, die Ihr Korb fasst, hängt von seiner Größe und Haltbarkeit ab. Eine durchschnittliche mittlere Wäscheladung wiegt etwa 3 Kilogramm und eine große Ladung etwa 5 Kilogramm. Die meisten Wäschekörbe fassen eine große Ladung oder zwei normale Ladungen. Wäschekörbe werden in der Regel in Volumen gemessen, so dass das Fassungsvermögen des durchschnittlichen Korbes etwa 60 Liter beträgt. Für meine Frau, die eher mittelgroß ist, reicht er locker für mehr als eine Woche Wäsche, und für zwei Kleinkinder für fünf bis sechs Tage.

Wenn Sie viel Wäsche waschen, sollten Sie sich für einen Korb mit größerem Fassungsvermögen entscheiden, der einige besonders große Ladungen aufnehmen kann. Mit dem zusätzlichen Gewicht kommt auch das Transportproblem; erwägen Sie einen Korb auf Rädern, um übermäßige Belastungen zu vermeiden.

Ein Korb mit einem Fassungsvermögen von 80 Liter oder mehr bietet sicherlich mehr Platz und kann die Wäsche von gut 10 Tagen aufnehmen, wiegt aber auch viel mehr, wenn er beladen ist, was die Griffe des Korbs stärker belastet. Wenn Sie wöchentlich Wäsche waschen, sollte ein Korb mit 60 Liter Fassungsvermögen ausreichen. Wenn Sie jeden Tag mehrere Kleidungsstücke waschen (Arbeitskleidung, Freizeitkleidung, Trainingskleidung) oder seltener Wäsche waschen, müssen Sie möglicherweise größere oder mehrere Körbe in Betracht ziehen.

Gestaltung eines Wäschekorbs

Wäschekörbe werden nach Funktionalität, Mode und/oder beidem entworfen. Die einfachsten Wäschekörbe sind rein zweckmäßige, rechteckige Behältnisse mit stabilen Griffen. Berücksichtigen Sie die Länge Ihres Weges zur Waschmaschine – wenn Sie einen Waschsalon oder die Waschküche eines Mehrfamilienhauses aufsuchen müssen, kann ein zweckmäßiges Design die beste Wahl sein.

Andere Wäschekörbe betonen den Stil und kommen in einer Vielzahl von Drucken und Farben. Je nach Design können sie sowohl als Statement-Stück in der Wohnung als auch als zweckmäßiger Korb gedacht sein. Stilvolle Wäschekörbe können praktisch sein, bieten aber einen Farbklecks oder eine andere Form, wie oval oder rund.

Form eines Wäschekorbes

Ich hatte einen runden Wäschekorb, als ich allein lebte, und er war für die Wäsche einer einzelnen Person gut geeignet.  Allerdings war es immer ein Ärgernis für mich, dass ich darin keine gefaltete Wäsche stapeln konnte.  Da der Korb rund war, konnte er nur einen Stapel gefalteter Handtücher oder einen Stapel Hemden aufnehmen.

Es ist selten, dass ich eine Ladung gefalteter Wäsche in einem Wäschekorb staple, aber wenn, dann möchte ich, dass er rechteckig ist. Eine rechteckige Form hält die Kleidung am effizientesten, wenn sie einmal gefaltet ist. Ein runder Korb ist meiner Meinung nach völlig unpraktisch.

Quadratische Körbe fassen aufgrund ihrer größeren Tiefe genauso viel Schmutzwäsche wie rechteckige, sind aber lästig, wenn man den Korb überladen will.

Sie kennen doch diese Wäschekörbe, die so gebogen sind, dass sie um Ihre Hüfte passen, oder? Geformte, hüfthohe Körbe sehen zwar nett aus, fassen aber weniger Volumen und sind nicht wirklich einfacher zu tragen. Die meisten Kleidungsstücke lassen sich zu schönen Rechtecken oder Quadraten falten, und die Wölbung von Körben im Form der Hüfte führt dazu, dass Kleidungsstücke wie Hosen nicht flach liegen. Sie nehmen dann mehr Platz ein und knittern eher. Sie scheinen eine gute Idee zu sein. Wenn Sie jedoch routinemäßig gefaltete Wäsche in Ihrem Korb stapeln, sind sie nicht ideal. Wie bei den runden Körben stapeln sie die Wäsche einfach nicht gut.

Oberfläche eines Wäschekorbes

Hatten Sie schon einmal einen Korb (z.B. aus Weide), in dem Ihre Wäsche hängen geblieben ist? Ich verabscheue das.  Es gibt nichts Schlimmeres, als ein schönes Strickhemd zu haben, das gepflückt wurde, weil es sich am Rand meines Wäschekorbs verfangen hat

Ich vermeide das ganze Thema komplett und kaufe nur Wäschekörbe, die eine glatte Oberfläche haben. Ich habe nur Plastikkörbe gefunden, die glatt sind, also ist es Plastik.

Typen von Wäschekörben

  1. Zweiteiliger Wäschekorb

Wäschekörbe sind definitiv eine der praktischsten Aufbewahrungsoptionen für Wäsche, die Sie kaufen können. Es ist wahrscheinlich die einfachste Art und Weise, wie Sie Ihre schmutzige Wäsche täglich aufbewahren können. Ein Problem, auf das die Leute bei der Verwendung dieser Wäschekörbe stoßen, ist, dass sie die Wäsche herausnehmen müssen, um die Kleidung in Kategorien zu trennen. Viele Menschen trennen helle und dunkle Kleidungsstücke, um sie separat zu waschen.

Glücklicherweise ist es möglich, einen sehr praktischen Wäschekorb zu kaufen, der zwei separate Abschnitte in seinem Inneren hat. So können Sie dunkle Wäsche auf eine Seite des Wäschekorbs legen und helle Wäsche auf die andere Seite. So müssen Sie die Wäsche vor dem Waschen nicht extra auf dem Boden ausschütten, um sie zu trennen. Denken Sie einfach daran, Ihre Wäsche in die Seite zu werfen, die Sie entsprechend für hell oder dunkel gekennzeichnet haben.

  1. Rollende Wäschekörbe

Rollende Wäschekörbe sind wirklich praktisch. Wenn Sie einen Wäschekorb kaufen wollen, dann ist es nach gängiger Meinung von Vorteil, wenn er rollbar ist. Sie können Ihren Wäschekorb viel einfacher transportieren, wenn er die Fähigkeit hat, zu rollen. Die kleinen Räder an der Unterseite ermöglichen es Ihnen, ihn nach hinten zu lehnen, und Sie können ihn dann am Griff festhalten, um ihn dorthin zu ziehen, wo Sie ihn brauchen.

Das ist schön und einfach, so dass Sie immer eine einfache Zeit haben, Ihre Wäsche zu transportieren. Diese Art von Funktion ist wirklich gut für Leute, die in Wohnungen leben und ihre Wäsche in eine bestimmte Waschküche schleppen müssen. Nicht mehrere Wäschekörbe tragen zu müssen, wird Ihr Leben viel einfacher machen. Rollende Wäschekörbe sind ähnlich nützlich für diejenigen, die Waschsalons benutzen müssen.

Selbst wenn Sie eine Waschmaschine und einen Trockner in Ihrem Haus haben, ist ein rollender Wäschekorb sehr nützlich. Sie können Ihren Wäschekorb ganz einfach bis zu Ihrem Waschbereich ziehen und alle Ihre schmutzigen Kleidungsstücke bequem in die Waschmaschine werfen. So müssen Sie nicht mit einem Wäschekorb herumfummeln und sparen sich wahrscheinlich auch noch ein bisschen Zeit.

  1. Zusammenklappbarer Wäschekorb

Ein Wäschekorb, der zusammenklappbar ist, wird Ihnen sicherlich sehr nützlich sein. Diese Wäschekörbe sind in der Regel aus Netzmaterial gefertigt und können eine Menge Wäsche aufnehmen. Sie können schmutzige Wäsche darin aufbewahren, und wenn sie leer sind, können Sie sie zusammenklappen, wenn Sie etwas Platz brauchen. Menschen, die in kleinen Umgebungen leben, schätzen die Flexibilität, die diese faltbaren Wäschekörbe bieten.

Sie können diese Art von Behältern sehr leicht transportieren, wenn sie nicht voll sind. Wenn Sie den Wäschekorb auffüllen müssen, können Sie ihn einfach herausholen und mit Wäsche füllen. Diese Körbe sind erschwinglich und sehr nützlich. Dies ist eine empfehlenswerte Option für jeden, der in einer Effizienzwohnung oder einem College-Wohnheim lebt.

  1. Drei-Wege-Sortier-Wäschewagen

Das Sortieren kann noch einfacher werden, wenn Sie Zugang zu einem Wäschewagen haben, der über verschiedene Fächer verfügt. Wäschesammelwagen sind hervorragend geeignet, wenn Sie regelmäßig eine große Menge an Wäsche zu waschen haben. Der Kauf eines solchen Wagens, der über Sortierfächer verfügt, macht die Sache noch einfacher. Dieser spezielle Wagen hat drei verschiedene Fächer, die Sie voll ausnutzen können.

So können Sie Ihre Wäsche ganz einfach in verschiedene Kategorien sortieren. Sie können Ihre hellen und dunklen Wäschestücke trennen, wie Sie es normalerweise tun würden. Es ist auch möglich, einen Schritt weiterzugehen und eines dieser Fächer nur für Handtücher und Waschlappen zu verwenden. Die Art und Weise, wie Sie Ihre Kleidung und Wäschestücke sortieren, bleibt Ihnen überlassen, aber drei verschiedene Fächer zu haben, ist sicherlich sehr praktisch.

  1. Bank-Wäschekorb

Es ist möglich, einen Wäschekorb so zu verkleiden, dass er wie eine nette kleine Bank aussieht. Bank-Wäschekörbe sind optisch ansprechend und können eine Menge Wäsche für Sie beherbergen. Der Deckel lässt sich aufklappen und Sie können jederzeit leicht auf die Wäsche zugreifen. Die Bank ist auch nicht zu schwer, so dass man sie ohne Probleme von einem Raum zum anderen tragen kann.

Sie werden feststellen, dass einige dieser Bank-Wäschekörbe stark genug sind, dass eine Person darauf sitzen kann. Andere Arten von Bank-Wäschekörben sind möglicherweise nicht in der Lage, das Gewicht eines durchschnittlichen Erwachsenen zu tragen, daher sollten Sie auf das Material achten, aus dem er hergestellt ist, und auf die allgemeine Haltbarkeit des Korbes. Diese werden meist hergestellt, um schön auszusehen, also sollten Sie vorsichtig damit umgehen. Er kann Ihrer Waschküche viel Charme verleihen oder in Ihrem Schlafzimmer platziert werden und dabei ganz natürlich aussehen.

Große Augen beobachten Sie

Wäschekörbe sind ein fester Bestandteil jeder Badausstattung.

Wenn Sie einen offenen Wäschekorb oder einen einfachen Plastikkorb benutzen, um Ihre schmutzige Wäsche zu verstauen, ist das vielleicht in Ordnung, wenn Sie alleine leben und nie Gäste haben. Seien wir ehrlich, niemand möchte Ihre schmutzige Wäsche sehen oder gar riechen.

In manchen Häusern wird die Wäsche nach Personen sortiert, in anderen nach Materialien… Liebhaber lieben es, in jedem Kleiderschrank Wäschekörbe auf dem untersten Regal zu haben. Für andere steht die Ästhetik im Vordergrund.

Es gibt sie in so vielen verschiedenen Formen (Rundum-Korb, Ecke, Teilung, Quadrat, Halbmondform…) und Farben. Manche sind mit einem herausnehmbaren Innenfutter ausgestattet, was sehr praktisch ist. Manche haben Räder…

Wo stelle ich den Wäschekorb hin?

Das hängt von Ihrer Immobilie und den Bedürfnissen Ihres Haushalts ab. Das Badezimmer ist der häufigste Ort für Wäschekörbe und Körbe. Sie können sie hinter geschlossenen Türen oder in einem maßgefertigten Aufbewahrungsschrank versteckt unterbringen.

Einige der Wäschekörbe werden Sie ausstellen wollen, vor allem die geflochtenen Wäschekörbe, die reine Dekoration sind.

Die Waschküche ist auch eine gute Lösung, aber Sie brauchen auch Wäschekörbe an dem Ort, an dem Sie Ihre Kleidung wechseln.

Auch das Schlafzimmer ist ein beliebter Ort für schicke Körbe. Schöne geflochtene Körbe mit Deckeln sind eine perfekte Wahl. Sie werden in verschiedenen Farben hergestellt, Pastell- und Erdtöne sind vielleicht die beste Option für das Schlafzimmer.

Wäschekorb- FAQs

Der beste Wäschekorb hilft Ihnen, schmutzige und saubere Wäsche einfach zu transportieren. So einfach diese Haushaltshelfer auch sein mögen, wenn Sie mehr über ihre Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten erfahren möchten, sollten Sie diese Antworten auf häufig gestellte Fragen zu Wäschekörben lesen.

Was ist die beste Form für einen Wäschekorb?

Die beste Form eines Wäschekorbs hängt von den individuellen Bedürfnissen jedes Einzelnen ab. Rechteckige Körbe fassen mehr als runde Körbe und ermöglichen es, zwei Wäschestapel nebeneinander zu stapeln, weshalb sie für viele Menschen am besten geeignet sind. Runde Körbe bieten nur Platz für einen Stapel (was für eine normale Wäscheladung völlig ausreichend ist), während höhere Körbe rückenschonender sind, weil man sich weniger bücken muss.

Wo stellt man einen Wäschekorb auf?

Die meisten Menschen bewahren ihren Korb im Schlafzimmer, in der Waschküche oder in der Abstellkammer auf.

Wie kann man einen Wäschekorb falten?

Nicht alle Körbe sind faltbar, aber die, die es sind, haben unterschiedliche Designs zum Falten. Einige lassen sich zu einem Drittel falten, andere müssen in eine Acht gedreht und in der Hälfte gefaltet werden.

Darf ich Wäschekörbe waschen?

Es kommt darauf an, aus welchem Material die Wäschekörbe bestehen. Wäschekörbe aus Segeltuch sind leicht zu waschen. Wäschekörbe aus Kunststoff lassen sich leicht mit einer antibakteriellen Flüssigkeit abwischen. Wenn Sie jedoch Holz- oder geflochtene Körbe haben, verwenden Sie den Staubsauger und stellen Sie ihn danach nach draußen in die Sonne, um Bakterien abzutöten.

Wenn Sie einen nicht waschbaren Wäschekorb haben, verwenden Sie ein Desinfektionsmittel wie Chlorbleiche, um Schimmel abzutöten. Aus dem gleichen Grund können Sie ein Desinfektionsspray auf allen Oberflächen verwenden.

Wie kann man Wäschekorbgeruch entfernen?

Mischen Sie heißes Wasser und Backpulver (eine Tasse pro Liter) und schrubben Sie die Oberfläche des Kunststoffkorbs. Sie können sogar ein wenig Backpulver auf den Boden geben, um die Gerüche zu überdecken.

Haben Sie einen Wäschekorb, ohne den Sie nicht leben können?  Erzählen Sie mir alles darüber. Ich bin immer auf der Suche nach Dingen, die mein Wäscheleben einfacher machen.


Ähnliche Beiträge

Türtapete Test 2021: Die besten 5 Türtapeten im Vergleich

Die besten Türtapeten im Vergleich

[pricingtable id='4209'] Wählen Sie die besten Türtapeten[modalsurvey id="92863784" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Türtapeten [survey_answers id="92863784" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="92863784" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="92863784" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="92863784" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer"], [survey_answers id="92863784"…

Dyson Staubsauger Test 2021: Die besten 5 Dyson Staubsauger im Vergleich

Die besten Dyson Staubsauger im Vergleich

[pricingtable id='5143'] Wählen Sie die besten Dyson Staubsauger [modalsurvey id="1053456190" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Dyson Staubsauger [survey_answers id="1053456190" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1053456190" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1053456190" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1053456190" qid="1" aid="1" style="plain"…

Elektrischer Lattenrost 140×200 Test 2021: Die besten 5 elektrische Lattenroste 140×200 im Vergleich

Die besten elektrische Lattenroste 140x200 im Vergleich

[pricingtable id='5204'] Wählen Sie die besten elektrische Lattenroste 140x200[modalsurvey id="1163886265" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten elektrische Lattenroste 140x200 [survey_answers id="1163886265" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1163886265" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1163886265" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1163886265" qid="1" aid="1"…

Elektrischer Wasserhahn Test 2021: Die besten 5 Elektrische Wasserhähne im Vergleich

Die besten Elektrische Wasserhähne im Vergleich

[pricingtable id='5234'] Wählen Sie die besten Elektrische Wasserhähne [modalsurvey id="1748807398" style="flat"] Die Wahl des Kunden: die besten bewerteten Elektrische Wasserhähne [survey_answers id="1748807398" style="plain" data="score"] Benutzer haben diese Umfrage beantwortet. Bitte helfen Sie uns, diese Bewertung zu verbessern! [survey_answers id="1748807398" style="piechart" legend="true"] [survey_answers id="1748807398" qid="1" aid="1" style="plain" data="answer_percentage"] der Benutzer wählten [survey_answers id="1748807398" qid="1" aid="1" style="plain"…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.